Unterstützung bei der Kirchgeldschreibung

Steigerungen von 50% möglich

Seit mehr als acht Jahren unterstützen die Beauftragten für Fundraising in den Dekanatsbezirken Kirchengemeinden bei der Kirchgeldschreibung. Durch Umstellungen im Ablauf, Verbesserungen von Text und Layout konnten die Erträge und die Akzeptanz fast überall signifikant gesteigert werden. Insgesamt wurden durchschnittlich fast 30 % Mehrerträge erzielt, in Einzelfällen auch über 50 %.
Grafik: typische Erlöse - abhängig auch von der Gemeindegröße

Ablauf

Solche Steigerungen erreicht man vor allem durch die Kirchgelderinnerung. Damit erreicht man vor allem jüngere Gemeindeglieder. Für die unkomplizierte Durchführung kommt das landeskirchliche Fundraising-Programm KIDspende zum Einsatz:

AblaufKIDspende
Grafik: der Ablauf mit KIDspende

Anfang des Jahres, ca. 12 Wochen vor dem Erstversand, beginnt die Planung des Kirchgeldes. Die Erinnerung erfolgt in der Regel ca. 8 – 10 Wochen nach dem Erstanschreiben. Wird zu spät erinnert (z.B. im Herst), wird das Zweitanschreiben nicht als Erinnerung wahrgenommen, sondern als separater „Spendenbrief“. Hier der grobe Ablauf: 

Ablauf Kirchgeld
Grafik: PAL=Postauslieferung

Fortbildung zum Thema Kirchgeld

2020 wird im Haus Eckstein in Nürnberg wieder ein Kurs dazu stattfinden: „So schreibt man erfolgreich Kirchgeldbriefe“

Ein guter Kirchgeldbrief gibt Ihrer Gemeinde finanzielle Mittel für viele wichtige Vorhaben. In diesem Workshop lernen Sie von einem humorvollen Trainer, wie Sie einen guten Brief texten. Über den Erfolg des Briefes entscheidet oft ein kurzer Blick des Empfängers. Deshalb erfahren Sie zuerst, wie man Texte so gestaltet, dass sie schon nach einem kurzen Blick zu intensivem Lesen motivieren.

Dann lernen Sie im Seminar einen idealen Ablauf der Kirchgeldschreibung kennen. Sie wissen dann welche Veränderungen im Ablauf wie gestaltet werden, damit der Kirchgeldbrief positiv wahrgenommen wird und die Erträge steigen.

Nach Umsetzung des Erlernten berichten viele Teilnehmenden über einen Kirchgeldmehrtrag von 10 – 30 %.

Termin: Herbst 2020
Ort: Nürnberg, Haus Eckstein
Begrenzung: Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt
Kosten: 50 Euro
Leistungen: Seminarunterlagen, Verpflegung

Bitte schauen Sie für den genauen Termin hier wieder vorbei.