Fundraising-Manager

Ausbildung zum Fundraising-Manager mit Zertifikat

Eine eineinhalbjährige, berufsbegleitende Fundraising-Ausbildung richtet sich an ehrenamtliche wie hauptberuflich Mitarbeitende der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und ihrer Diakonie und schließt mit dem Zertifikat „Fundraising-Manager/-in (FA)“ ab, das seit 15 Jahren im gesamten deutschsprachigen Raum branchenweit hohe Anerkennung genießt.

Hier können Sie sich die Anmelde-Unterlagen zusenden lassen….

Der Kurs vermittelt umfassende Kenntnisse, Kompetenzen und Qualifikationen im gesamten Themenbereich Fundraising. Als praktisches Ergebnis entwickeln die Teilnehmenden während der Ausbildung ein Fundraising-Konzept für ihre Kirchengemeinde, ihren Dekanatsbezirk oder ihre kirchliche bzw. diakonische Einrichtung. Projekte, schriftliche Hausarbeiten, Regionalgruppen und die Abschlussarbeit sind auf das persönliche Arbeitsumfeld der Teilnehmenden bezogen.

Ein besonderes Kennzeichen dieser Ausbildung ist der unmittelbare Bezug zu den Gegebenheiten und Entwicklungen in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern.

Zertifikat der Fundraising Akademie

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat „Fundraising-Manager/-in (FA)“ ab, das seit 15 Jahren im gesamten deutschsprachigen Raum branchenweit hohe Anerkennung genießt.

Überblick

Seminarart
Berufsbegleitend

Zielgruppe
Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und der Diakonie

Termine Seminarwochen
1. Woche: 25. – 30. Nov. 2018 in Neuendettelsau (Mission eine Welt)
2. Woche: 18. – 22. März 2019 in Rothenburg o. d. T. (Wildbad)
3. Woche: 22. – 26. Juli 2019 in Rothenburg o. d. T. (Wildbad)
4. Woche: 11. – 15. Nov. 2019 in Augsburg (Hotel am alten Park)

Regionalgruppentage
6. Feb. 2019 | 7. Mai 2019 | 26. Sept. 2019 | 6. Feb. 2020

Prüfungsklausur
12. November 2019

Prüfungskolloquium / Kursabschluss
27. März 2020, Haus Eckstein in Nürnberg

Kosten
für Teilnehmer aus dem Bereich der ELKB: 3.500 Euro
für Teilnehmer aus dem Bereich der Diakonie: 5.000 Euro